Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Hinweise und verantwortliche Stelle:

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer privaten Daten ist uns ein großes Anliegen. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen sowie der anwendbaren Datenschutzbestimmungen, insbesondere der DSGVO. Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten insbesondere bei Nutzung unserer Website und bitten Sie daher, die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig durchzulesen.


Die verantwortliche Stelle gem. Art.4 Abs.7 DSGVO für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist 


Kupferrheydt GmbH

Nobelstraße 18

41169 Mönchengladbach

Telefon: +49 2166 956 0

E-Mail: www.kupferrheydt.de


Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter

Holger Baunach – Organisationsberatung und Datenschutz

Telefon: +49 (0)2166 2625165

E-Mail: kontakt@baunach.eu


2. Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die auf Sie persönlich beziehbar sind. Hierzu zählen beispielsweise Ihr Name, Ihre Kontaktdaten und die IP-Adresse Ihres Computers. 


Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax oder über ein Kontaktformular

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax oder über ein Kontaktformular kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse,) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir diese Dienstleister stets sorgfältig auswählen und überwachen und informieren Sie im Detail über die jeweiligen Vorgänge. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung für Geschäftskunden und Lieferanten.


Besuch unserer Webseite

Bei der informatorischen Nutzung der Webseite, also der bloßen Betrachtung ohne eine Registrierung und ohne dass Sie uns anderweitig Informationen mitteilen, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an den Server unseres Dienstleisters übermittelt. Die nachfolgend beschriebenen Daten sind technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten und müssen daher von uns verarbeitet werden. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO: Die Speicherdauer dieser Daten beträgt 7 Tage.

•    Domain

•    IP-Adresse

•    Zeitstempel (Datum und Uhrzeit der Anfrage)

•    Request (Inhalt der Anforderung, besuchte Seite)

•    Status Code (Zugriffsstatus/http-Statuscode)

•    Size in Byte (jeweils übertragene Datenmenge)

•    Referrer (vorher besuchte Seite)

•    User-Agent (genutzter Browser bzw. Betriebssystem)

•    Remote-User (nur im Fall eines Log-in-Verfahrens für einen speziellen Bereich)


3. Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters ausschließlich in Deutschland gespeichert. Wir haben mit dem Betreiber einen Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Geschäftspartnern (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unserer Informationen und Leistungsangebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:

GATWORKS GmbH

Metzenweg 78

41068 Mönchengladbach


4. Datensicherheit

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.


5. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte/Empfänger

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten streng vertraulich. Sie werden nur an Dritte bzw. Empfänger übermittelt, wenn

•    Sie nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO ausdrücklich dazu eingewilligt haben,

•    die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe ihrer Daten haben,

•    für die Datenübermittlung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c) DSGVO eine gesetzliche

Verpflichtung besteht, und/oder

•    dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b) DSGVO für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist.


6. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Website verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.


7. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber der verantwortlichen Stelle folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

–    Recht auf Auskunft,

–    Recht auf Berichtigung oder Löschung,

–    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

–    Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

–    Recht auf Datenübertragbarkeit.

Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, so haben Sie außerdem das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Alle Datenverarbeitungen, die wir bis zu Ihrem Widerruf vorgenommen haben, bleiben in diesem Fall rechtmäßig.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte können Sie uns gerne unter der E-Mailadresse betroffenenbegehren@kupferrheydt.de kontaktieren.

Sollten Sie darüber hinaus Fragen oder Kommentare bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, wenden Sie sich bitte gerne an uns unter den oben angegebenen Kontaktdaten.